Tanztheater Lysistrate

Willkommen beim Tanztheater Lysistrate

 
 

Start ins neue Jahr mit Premiere

Die erste Premiere des Jahres steht vor der Tür. Am kommenden Freitag, 27. Januar 19.30 Uhr, präsentiert die Company der Älteren ihre neueste Produktion „Begegnungen“.
Die Tänzerinnen entführen das Publikum auf eine musikalische und tänzerische Reise mit der Aufforderung seine eigenen Geschichten zu den bewegten Bildern zu finden.

Auf Grund einer begrenzten Platzzahl empfiehlt sich eine Reservierung hier.

 
 
 

Zum aktuellen Ensemble…

… bitte hier entlang.

 
 
 

Probenwoche der Juniorcompany

In der vergangenen Woche weilten Tänzer*innen der Juniorcompany zu ihrem jährlichen Probenlager im Schloß Dreilützow.
Nach intensivem Techniktraining und Improvisation, sowie dem Erarbeiten von Choreografien in unterschiedlicher Besetzung, konnte das Ensemble sein diesjähriges Weihnachtsmärchen fertigstellen.
„Die Reise des kleinen Tages“ hat am 30. November um 14.00 Uhr Premiere!
Weitere öffentliche Vorstellungen in der Vorweihnachtszeit gibt es am 02. (15.00 Uhr) und 16. Dezember (17.00 Uhr).

 
 
 

Kunst im öffentlichen Raum und Mehrgenerationen-Projekt

Die Stadt Schwerin hat ein neues Kunstwerk. Die Skulptur „Donna Bella“ der Schweizer Künstlerin Claire Ochsner wurde an ihrem Standort, den Schweriner Waisengärten eingeweiht.
Dazu entwickelte die Company der Älteren eine Performance mit eigenen Choreografien und Texten. Bei strahlendem Sonnenschein und im Beisein der Künstlerin wurde die Kunst im öffentlichen Raum begeistert angenommen. Ein Spaziergang zur farbenprächtigen Skulptur ist sehr zu empfehlen!

„VON DER überwältigenden bedingungslosen hingebungsvollen elektrisierenden aufopfernden berauschenden sinnlichen befreienden immerwährenden LIEBE“ ist ein ganz besonderes Projekt des Tanztheaters.
Hier treffen sich fünf Generationen Tänzer*innen auf einer Reise des zeitgenössischen Tanzes zu Themen Annäherung, Berührung, Beziehung, Verlust, Veränderung…
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Tanztheaters entstand die Inszenierung und ist am 19. November 2022 um 20 Uhr letztmalig in Schwerin, auf der Bühne der Aula zu erleben.

 
 
 

Wir sind zurück und starten die Proben im Schloss Dreilützow

Die Company der Älteren startete mit einer Intensivwoche im Schloss Dreilützow in die neue Spielzeit. Nach der Sommerpause ging es zunächst mit umfangreichem Körpertraining daran, die Fitness der Tänzerinnen voranzutreiben.
Choreografisch begannen die Proben zum Projekt „Donna Bella – Kunst im öffentlichen Raum“.
Am 27.Oktober, 11.00 Uhr Waisengärten, erhält die Stadt Schwerin eine Skulptur der Schweizer Künstlerin Claire Ochsner. Den Schenkungsakt wird die Company künstlerisch umrahmen.
Daneben gab es erste Bewegungsrecherche zur Inszenierung „Verletzlich“ (Arbeitstitel), die im Januar 2023 Premiere haben wird.
Bei hochsommerlichen Temperaturen genoss die Company viele Proben-Einheiten in der wundervollen Umgebung des Schlossparks und startet jetzt hoch motiviert in die neue Spielzeit!

Am 19. November , um 19.30 Uhr eröffnen wir mit „Von der überwältigenden bedingungslosen hingebungsvollen elektrisierenden aufopfernden berauschenden sinnlichen befreienden immerwährenden Liebe“. Reservierung hier!

 
 
 

← ältere Artikel